Kommentare 2

Melbourne

Angekommen!
Finally haben wir es tatsächlich geschafft, ans fast andere Ende der Welt! Es hat auch nur eine gefühlte Ewigkeit gedauert. Und diese Ewigkeit musste leider schlaflos von Statten gehen. Sehr zu unserer Freude haben sich zwei einander vorher völlig unbekannte Frauen aus Leipzig im Airbus gefunden. Sie waren ja auch die einzigen mit diesem unglaublich sympathischen Dialekt. Und um ihre neu gewonnene Freundschaft zu festigen haben sie sich auf den mehr als 20 Stunden reine Flugzeit erstmal ihre gesamte Lebensgeschichte erzählt.  Da sie das über zwei Reihen hinweg erledigen mussten fühlen wir uns jetzt alle irgendwie als Teil ihres Lebens.

Nach also mittlerweile 54 schlaflosen Stunden liegen wir jetzt doch in einem Bett. Den Sekundenschlaf in Warteschlangen oder das Powernapping zwischen den Tratschereien der beiden werten wir mal lieber nicht als Schlafenszustände. Damit uns auch nicht langweilig wird auf dem Weg auf australischen Boden gehörten wir dann noch zu den etwa 3 Prozent Glückskindern, die zur individuellen Zollkontrolle mitkommen durften. Der kleine (wirklich extrem schnuffige) Drogenhund war auch sehr begeistert von meiner Kameratasche und da speziell von dem Fach, in dem schon damals in New York mein als Sponge Bob Becher getarnter Sprengsatz aufbewahrt war. Dass wir als vermeintlich Drogensüchtige klassifiziert wurden, wundert mich bei den Augenringen dagegen weniger.

Aber: Ende gut alles gut. Wir sind in Melbourne angekommen und wurden vom lieben Rainer höchstpersönlich abgeholt. Wenn wir es schon nie in Laakirchen geschafft haben, auf ein Bier zu gehen, dann eben in Australien! :) Danke @gwattel für diesen wirklich großartigen Service und die Erstversorgung mit einem australischen Sechsertragerl!!!

In der Galerie einige Melbourne Impressionen. Was man macht, um die längst überfällige Nacht bis zum australischen Abend rauszuzögern: riiiiichtig, ein wenig Sport. Also auch ein paar Bilder von der nachmittäglichen Radrunde! Morgen steigen wir dann auf den Camper um! Gute Nacht! Endlich.

melbourne_a380 melbourne02 melbourne03 melbourne05 melbourne04 melbourne08 melbourne07 melbourne06

2 Kommentare

  1. Klemens

    Hi,
    bei den Fotos kommt jetzt schon Fernweh auf, aber nachdem ich noch ein Geschwindigkeitsticket in Australien offen habe, darf ich wahrscheinlich noch länger nicht einreisen.
    Viel Spaß
    Klem&Co

Schreibe eine Antwort